R i c k e r t  -  L a u

Mit einer lebensbestimmenden Begabung für die bildende Kunst im Ruhrgebiet des Bergbaus und der Schwerindustrie geboren,

lebe und arbeite ich im Kreis Recklinghausen. Erste berufliche Anfänge im Malersaal und in der Bühnenbildnerei eines Theaters führten weiter zum Studienabschluss "Diplom Grafikdesignerin" sowie zu 1. und 2. Staatsprüfungen in den Lehramtsfächern Kunst und Gestaltungstechnik der Sekundarstufe II. Dem folgte eine über drei Jahrzehnte beglückende Lehrtätigkeit.

Im Fokus meiner jetzigen Arbeit steht verstärkt die Kunstproduktion. Ich bin glühender Fan von David Hockney, der Chelsea Flower Show in London und nehme den Briten den Brexit sehr übel. Musik gehört zu meinem Leben. Nach Nina Simone ist meine Tochter benannt. Aber mein Musikgeschmack ist grundsätzlich eklektisch.

Vorhaben für das Jahr 2021

Künstlerische Arbeit zum Thema „flüssig“, Jahresthema der Gruppe Künstlertreff RE, geplante Ausstellung im November

Herzliche Einladung zur Ausstellung „Blaue Vielfalt“, vom 10. bis zum 19. September, im Atelierhaus der Gruppe 11 Bochum 


Aktionen im Jahr 2020


Aus der Ausstellung "... und es war Sommer", Malerei, Grafik, Fotografie. Von November 2020 bis Mai 2021 zu sehen im KfH-Gesundheitszentrum Recklinghausen.

"Spuren", Malerei, Grafik, Fotografie, mein Beitrag zu den 35. Galerietagen Recklinghausen, im Rahmen von kunst.raum. Im Gebäude der VHS / Musikschule, 26.09. bis 04.10.2020.


Meine jüngste Kunstkäuferin. Vielen Dank, Leni.
Meine jüngste Kunstkäuferin. Vielen Dank, Leni.

"Grüner wird's nicht", Einzelausstellung im Atelierhaus der Gruppe 11 in Bochum. Coronabedingt von Mai auf September 2020 verlegt.